1/15

Weil es um mehr als bauen geht.

Wie wollen wir in Zukunft leben? Wie muss sich Archi­tektur weiter­ent­wickeln, z.B. im Hinblick auf den scho­nenden Um­gang mit un­seren Res­sour­cen? Wie müssen Städte und Gemein­den planen, um das Veröden der Ortsmitten zu stoppen und Leben zurück in die Zentren zu bringen?


Diskutieren Sie mit uns diese und andere span­nende Fragen und erleben Sie ein vielfältiges Pro­gramm rund um das große Thema Baukultur auf unseren Baukulturtag am 28.7.2022.

Wir freuen uns auf Sie!


 


 

Programm

 

DONNERSTAG, 28.07.2022 //



15.45 UHR //
Get-together im Kesselhaus Kolbermoor


16.00 UHR //
Begrüßung und Moderation durch Dr. Max von Bredow


16.15 UHR //
„von PUH nach WOW”

Revitalisierung am Beispiel des Werksviertels München
Christoph von Oefele, Architekt & Stadtplaner
N-V-O Architekten


16.45 UHR //
„Weiter wohnen wie gewohnt?”

Baugemeinschaft Pallauhof
Stefan Kohlmeier, Architekt & Gemeinderat
ARC Architekten


17.15 UHR //
„Kultur des Kooperativen im Wettbewerb”

Konzeptvergabe Wiesengrund
Mathias Rothdach, Stadtplaner & Referatsleiter
Stadt Landsberg am Lech


17.45 UHR //
„Holz-Stroh-Lehm”

Vom Bauen in Zeiten knappen Materials
Martin Hirner, Architekt & Stadtplaner
Hirner & Riehl Architekten


ab 18.15 UHR //
Snacks & Getränke
Führung durch die Alte Spinnerei

 


 

VERANSTALTUNGSORT //
Kesselhaus / An der Alten Spinnerei 5 / 83059 Kolbermoor
Donnerstag, 28.07.2022/ 15.45 bis 19.00 Uhr